Looking forward to the dmexco 2013

Mittwoch, 11. September 2013 von Katharina Patz

Wie schon letztes Jahr berichtet, war die dmexco 2012 sehr persönlich und erfolgreich, kombiniert mit viel Professionalität.

Nächste Woche steht nun die nächste an und diesmal sind wir selbst als Aussteller dabei. Besonderheit: wir haben keinen einzelnen Stand, sondern präsentieren gemeinsam mit BIG und weiteren Partner-Unternehmen den “Social Media Hub”, ein 360 Grad Social Media Angebot. Bedeutet: Kunden und Interessierten soll ein integriertes Konzept für die Entwicklung und Umsetzung erfolgreicher Social Media Lösungen angeboten werden, welches “Social Media Under One Roof” bringt.

WEITER

Ein Ausflug in die Facebook-Welt der Teens

Donnerstag, 05. September 2013 von Katharina Patz

Die beiden gegensätzlichen Statements der beiden Teenager Ruby und Adora auf Mashable vor einiger Zeit haben mein Interesse an der Gruppe der 12-17-jährigen auf Facebook geweckt. Ist Facebook bei dieser Altersgruppe wirklich so out, wie Ruby behauptet oder sprechen die Ergebnisse eher für Adoras Sichtweise?

Meine Entdeckungstour war sehr unterhaltsam und interessant. Das Verhalten der Teens ist teilweise amüsant, teilweise erschreckend und der Fremdschäm-Faktor schnellte das ein oder andere Mal rasch in die Höhe.

Facebook ist voll von Teens, vor allem von solchen, die meinen, ihr gesamtes Leben in die Welt hinausposaunen zu müssen und wohl nicht ganz verstanden haben, dass das Netzwerk kein Tagebuch ist. (Zugegeben – diesen Eindruck habe ich manchmal auch, wenn ich durch meinen News Feed scrolle, der von jugendlichen und erwachsenen Usern befüllt wird. ;) )

WEITER

Facebook FBX/Retargeting – how to start…

Dienstag, 03. September 2013 von Julia Scharmann

FBX Ads Infografik Mashable, August 2013, Copyright by mashable.com

FBX Ads Infografik Mashable, August 2013

 

 

 

 

 

 

 

Es ist ja so: wir schalten eine ganze Menge klassischer Facebook Ad – Formate zu  verschiedenen Zwecken: Reichweite steigern, Interaktion steigern, Fans gewinnen etc…. Seit 2012 gibt es die Möglichkeit über die Facebook Exchange-Plattform (FBX) auch Retargeting-Kampagnen zu schalten. Wir erklären hier kurz, wie man sich dahingehend orientiert und was es für einen Nutzen hat.

Das Prinzip ist das Gleiche wie das des Retargeting im Google Display Netzwerk, das wir bereits sehr erfolgreich für unsere Online-Shop-Kunden betreiben: User, die schon mal auf der Website/im Shop waren aber nicht gekauft, nicht geklickt, nicht die gewünschte Aktion ausgeführt haben, werden über Cookies identifiziert und über einen gewissen Zeitraum nach ihrem Besuch mit Anzeigen und/oder Bannern wieder angesteuert. Der Besucher soll damit zum Kunden werden indem wir ihn daran erinnern, dass er sich Produkt X oder Seite Y angesehen hat. Das Google Display Netzwerk erlaubt hier auch das dynamische Remarketing, was bedeutet, dass genau die Produkte in Anzeigen und Bannern ausgespielt werden, die wir uns zuvor angesehen haben. Ich habe also bei Zalando beispielsweise nach Damen-Schnürern gesucht, dann aber keinen gekauft und die entsprechende Kampagne zeigt mir nun vermutlich 30 Tage lang meine Schuhauswahl an verschiedenen Werbeplätzen, bis ich “zurückkehre” um endlich zu kaufen.

WEITER

Update: Neuigkeiten zum Facebook EdgeRank

Donnerstag, 08. August 2013 von Katharina Patz

Vor Kurzem wurden auf der Seite Facebook for Business einige Neuigkeiten zu dem EdgeRank veröffentlicht. Zudem soll laut Facebook zukünftig regelmäßiger und transparenter über den News Feed Algorithmus berichtet werden – was uns natürlich freut :).

Das Ziel des News Feeds: der richtige Content soll bei der richtigen Person zur richtigen Zeit angezeigt werden, sodass keine wichtigen Informationen und Neuigkeiten verpasst werden. Im Durchschnitt bekommt ein User 300 von 1500 möglichen Beiträgen zu sehen. Was im News Feed erscheint hängt vor allem von drei Faktoren ab – Affinität, Bedeutung, Aktualität. Eine detaillierte Ausführung hierzu gibt es in einem anderen EdgeRank-Artikel von uns.
Der zum Einsatz kommende Algorithmus ist sicherlich nicht perfekt, wird er jedoch deaktiviert und alle Beiträge unbewertet chronologisch in einem News Feed angezeigt, nehmen Interaktion und Anzahl der gelesenen Benachrichtigungen stark ab.

WEITER

Die Erfolgsfaktoren eines Social Media Einsatzes: Teil 3

Montag, 05. August 2013 von Katharina Patz

Aller guten Dinge sind drei. Hier nun der letze Teil des Artikels über die Erfolgsfaktoren eines Social Media Einsatzes.

5) Customer Relationship Management – sozial und kundennah

WEITER